Fachwissen :: Unterricht :: Links :: Literatur :: CD-Roms :: Forum :: Sitemap

Impressum :: Kontakt :: Gästebuch :: Startseite

 



 LITERATUR
 

Für Kinder
Für Erwachsene

Hinweise

 

 

 

L I T E R A T U R


F Ü R   E R W A C H S E N E



Manfred Reitz   --   Alltag im Alten Ägypten
Wolfgang Schuler   --   Taschenlexikon altes Ägypten
Ian Shaw & Paul Nicholson   --   Reclams Lexikon des Alten Ägypten
Ange-Pierre Leca   --   Die Mumien...
Eugen Strouhal   --   Ägypten zur Pharaonenzeit
Wolfgang Decker   --   Sport und Spiel im Alten Ägypten
Manfred Clauss   --   Das Alte Ägypten
Piotr O. Scholz   --   Altes Ägypten...
   

   
   
   
   
Titel: Alltag im Alten Ägypten
Autor: Manfred Reitz
Verlag: Battenberg Verlag, Augsburg, 1999
Seitenzahl: 184
ISBN: 3-89441-464-2
   
   
   
Bewertung:
   
   
Kommentar: Dieses Buch beinhaltet sowohl
  grundlegende Informationen zur altägyptischen Hochkultur als auch Informationen zum Staatswesen, der Wirtschaft und Gesellschaft im Alten Ägypten. Das alltägliche und kulturelle Leben sowie die Jenseitsvorstellungen der alten Ägypter werden in weiteren Kapitel beschrieben.
Die Darstellungen des Autors sind verständlich geschrieben und werden von zahlreichen Abbildungen unterstützt.
Überschriften zu den einzelnen Absätzen innerhalb der Kapitel, lassen den Leser wissen, wovon der nächste Abschnitt handelt. So kann der Leser selektieren, welche Informationen für ihn wichtig sind und kann gegebenenfalls ganze Informationseinheiten überspringen.
Ein Stichwortverzeichnis ist leider nicht vorhanden, so dass die Suche nach gezielten Informationen nur über das Inhaltsverzeichnis möglich ist.
Dieses Buch eignet sich hervorragend auch für Einsteiger in das Thema. Es vermittelt die Zusammenhänge der zahlreichen Aspekte und informiert über alle wichtigen und interessanten Themen des Alten Ägypten.
   
   
Inhaltsverzeichnis:    Vorwort
  Die Faszination
- Im Bann der Hochkultur
- Wege zur altägyptischen Kultur
Die Grundlagen
- Das Land am Nil
- Ein begabtes Volk in einem isolierten Lebensraum
- Kurzer geschichtlicher Überblick
- Zeittafel
Der Staat
- Der Pharao und seine Beamten
- Steuerlast und Zwangsarbeit
- Gesetzte und Gerichte
- Die Welt der Götter und der Priesterschaft
- Die Armee des Pharao
- Ägypten im Krieg
Die Gesellschaft
- Am Hof des Pharao
- Besuche bei der Oberschicht
- Die Familie
- Kindheit, Erziehung und Karriere
- Städtische Zentren und Tempel
- Die Mühsal des Landlebens
Die Wirtschaft
- Landwirtschaft und Viehzucht
- Handwerker und ihre Produkte
- Metallverarbeitung
- Große Steinarbeiten
- Papyrus
- Organisierte Gemeinschaftsprojekte
- Wirtschaft ohne Geld
- Handelsbeziehungen und Privilegien
Das alltägliche Leben
- Kleine Sorgen, große Sorgen
- Großer Familiensinn
- Freundschaften und Liebesbeziehungen
- Haus und Küche
- Kleidung und Mode
- Die schöne Ägypterin
- Sport und Freizeitvergnügungen
- Auf Reisen und Entdeckungsfahrten
- Die ägyptischen Ärzte
Das kulturelle Leben
- Schrift und Literatur
- Magie und Wissenschaft
- Technische Entwicklungen und Spitzenleistungen
- Meisterhafte Künstler und Architekten
- Musik und Unterhaltung
Das Leben im Jenseits
- Bauen für die Ewigkeit
- Spezialisten im Tal der Könige
- Die Kunst der Mumifizierung
- Die Bestattung des Pharao
- Gräber der Oberschicht und des einfachen Volkes
- Die teuren Verstorbenen
- Grabräuber
- Karte: Altägypten
Literartur
   

 Zum Anfang

   
   
   
   
Titel: Taschenlexikon altes Ägypten
Autor: Wolfgang Schuler
Verlag: Piper Verlag, München, 2001
Seitenzahl: 248
ISBN: 3-492-23105-5
   
   
   
Bewertung:
   
   
Kommentar: Dieses Lexikon im Taschenbuch-Format
  vermittelt auf erzählerische Weise wichtige und interessante Informationen zur altägyptischen Kultur.
Der Autor verfolgt die Intention, durch seine Darstellungen den Leser neugierig zu machen und an weiterführende Literatur heranzuführen.
Seine Zielgruppe sind Laien, die Grundlegendes erfahren möchten. Jedoch ist es durch den Lexikonstil nicht möglich, Gesamtzusammenhänge zu begreifen. Erst, wenn die groben Strukturen der altägyptischen Kultur begriffen sind, bietet das Lexikon in wirklich schöner Weise viele Informationen zu den verschiedensten Themen, die gezielt nachzuschlagen sind. Die Themen von A bis Z sortiert, informieren über Personen, Ereignisse, Gebäude, Orte, Gegenstände, Alltägliches u.v.m.
Neben einem Stichwortregister, sind auch ein Personenregister und eine Karte mit den wichtigsten Städten, die im Text genannt werden, vorhanden.
Es ist ein handliches und verständliches Nachschlagewerk gerade für diejenigen, die noch keine Experten im Themenbereich sind.
   
   
Inhaltsverzeichnis:    nicht vorhanden
   

 Zum Anfang

   
   
   
   
Titel: Reclams Lexikon des Alten Ägypten
Autor: Ian Shaw & Paul Nicholson
Verlag: Reclam Verlag, Stuttgart, 1998
Seitenzahl: 342
ISBN: 3-505-09570-2
   
   
   
Bewertung:
   
   
Kommentar: Dieses Lexikon informiert in über 600
  Artikeln über sämtliche Bereiche des Alten Ägypten. Dabei sind die neusten Forschungsergebnisse berücksichtigt.
Im Anschluss jeden Artikels sind Literaturhinweise angegeben, die aber zum größten Teil englischsprachige Literatur beinhalten.
Durch über 500 Abbildungen, Karten, Pläne und Schemazeichnungen werden die Themen anschaulich dargestellt.
Ein Gesamtzusammenhang wird durch den Lexikonstil nicht hergestellt.
Zum gezielten Nachschlagen ist dieses Lexikon jedoch hervorragend geeignet.
Durch das Format, welches etwas größer als DIN A4 ist, und die Anzahl der Seiten ist es etwas unhandlich und nicht als Nachschlagewerk für unterwegs geeignet.
   
   
Inhaltsverzeichnis:    Vorwort
  Karten von Ägypten und des alten Nahen Ostens
Lexikon von A - Z
Anhang
Zeittafel
Verzeichnis der Gräber in Theben-West
Verzeichnis der frühen, im Text erwähnten Ägyptologen
Abkürzungen und Nachweise
   

 Zum Anfang

   
   
   
   
Titel: Die Mumien -
  Zeugen ägyptischer Vergangenheit
Autor: Ange-Pierre Leca
Verlag: Econ Verlag, Düsseldorf und Wien, 1982
Seitenzahl: 288
ISBN: 3-430-15905-9
   
   
   
Bewertung:
   
   
Kommentar: Ange-Pierre Leca ist Mediziner und
  Ägypten-Experte und beschäftigt sich mit der Mumienforschung. Anhand der Untersuchung von erhaltenen Mumien, lässt sich rekonstruieren, wovon sich die alten Ägypter ernährten, wie ihr Körper beschaffen war, an welchen Krankheiten sie litten und woran sie gestorben sind.
Neben diesen Informationen schildert der Autor dieses Buches, wie es zur Mumifizierung im Alten Ägypten gekommen ist und woran die Menschen diesbezüglich glaubten. Er beschreibt des Weiteren detailliert die Vorgehensweise der Mumifizierung sowie die Bestattungsriten der alten Ägypter.
Das Buch ist sehr verständlich geschrieben.
Unterteilungen der einzelnen Kapitel machen es möglich, gezielt nach bestimmten Informationen zu suchen.
Dieses Buch ist allen zu empfehlen, die sich ausführlicher mit dem Thema Mumien auseinandersetzen wollen.
   
   
Inhaltsverzeichnis:    Einführung
  Die ersten Berichte über Mumien
Osiris, die erste Mumie
Die Totenstadt
Die Riten
In der Werkstatt der Einbalsamierer
Die Naturwissenschaft enträtselt die Mumien
Mumien, Zeugen ihrer Zeit
Tiermumien
Wo sind die Mumien geblieben?
Die Legenden
Zeittafel
Literatur
Register
   

 Zum Anfang

   
   
   
   
Titel: Ägypten zur Pharaonenzeit -
  Alltag und gesellschaftliches Leben
Autor: Eugen Strouhal
Verlag: Wasmuth Verlag Tübingen, Berlin, 1994
Seitenzahl: 279
ISBN: 3-8030-1043-8
   
   
   
Bewertung:
   
   
Kommentar: Dieses Buch informiert den Leser
  ausführlich über den Alltag der altägyptischen Bevölkerung. Dabei werden Darstellungen über die königliche Familie und den Adel vernachlässigt.
Die Bauern, Handwerker, Schreiber, Priester und Soldaten werden vom Autor in den Mittelpunkt gestellt. Dabei informiert er über Aufgaben, Lebensbedingungen und Stellung der einfachen Menschen in der Gesellschaft. Die oberste Bevölkerungsschicht wird dabei nur vergleichend behandelt.
289 Abbildungen unterstützen dabei die Darstellungen des Autors.
Ein Großteil der Fotografien stammen von Werner Formann, der seine Bilder alter Zivilisationen bereits in über 70 Büchern veröffentlicht hat.
Das Buch eignet sich für Leser, die am Leben der einfachen Menschen im Alten Ägypten interessiert sind.
   
   
Inhaltsverzeichnis:    Geleitwort von Geoffrey T. Martin
  Vorwort
Beginn des Lebens
Sorglose Kindheit
Erziehung und Ausbildung
Zeit der Liebe und Vergnügungen
Die Ehe und die Stellung der Frau
Häuser und Siedlungen
Kleidung, Schmuck und Körperpflege
Die Früchte des "schwarzen Landes"
Viehzucht und Jagd
Der Speiseplan im alten Ägypten
In den Werkstätten der Handwerker
Künstler als Garanten des ewigen Lebens
Steinbrüche, Schiffe und Pyramiden
Die Erbauer der Königsgräber
Militärwesen
Bürokraten oder Manager?
- Die Schreiber und die Verwaltung
Im Innern der Tempel
Die Schreiber in den Lebenshäusern
Die Heilkunde
Eine Reise ohne Wiederkehr...
Zeittafel
Aussprache der Transkriptionszeichen des Hieroglyphisch- Ägyptischen
Literaturverzeichnis
Orts- und Personenregister
Karten von Altägypten
   

 Zum Anfang

   
   
   
   
Titel: Sport und Spiel im Alten Ägypten
Autor: Wolfgang Decker
Verlag: Beck Verlag, München, 1987
Seitenzahl: 212
ISBN: 3-406-31575-5
   
   
   
Bewertung:
   
   
Kommentar: Dieses Buch informiert über den
  königlichen Sport, den Sport der Privatleute und über die Spiele im Alten Ägypten.
Die Spiele unterteilt der Autor in Ballspiele, Kinderspiele und Brettspiele. Sofern überliefert, werden stets die Spielanleitungen beschrieben, so dass die Spiele auch heute nachgespielt werden können. Zahlreiche Abbildungen unterstützen die Darstellungen.
Des Weiteren nennt der Autor die Belege für die einzelnen Spiele, indem er die Quellen und Fundstellen angibt.
Das Buch eignet sich für alle, die sich intensiver mit dem Thema Spiel und Sport im Alten Ägypten auseinandersetzen wollen.
   
   
Inhaltsverzeichnis:    Einleitung
  Die Quellen zum altägyptischen Sport
- Ägyptische Quellen
- Außerägyptische Quellen
Die sportlichen Könige
- Geschichtsauffassung und Königsdogma
- Der Lauf beim Jubiläumsfest
- Das Bogenschießen auf die Zielscheibe
- Wagenfahren und Pferdetraining
- Ritual und Rekord
Der Sport der Privatleute
- Lauf
- Sprung
- Kampfsportarten
- Wassersport
Der Wettkampf
Die Spiele
- Ballspiele
- Kinderspiele
- Brettspiele
Die Akrobatik
Die Jagd
- Großwildjagd
- Sumpfjagd
Die Forschungsgeschichte
Anhang
   

 Zum Anfang

   
   
   
   
Titel: Das Alte Ägypten
Autor: Manfred Clauss
Verlag: Alexander Fest Verlag, Berlin, 2001
Seitenzahl: 511
ISBN: 3-828-60141-3
   
   
   
Bewertung:
   
   
Kommentar: Manfred Clauss erzählt in verständlicher
  Weise in diesem Buch wie sich Staat und Verwaltung im Alten Ägypten entwickelten. Er berichtet von den Aufgaben der einzelnen Bevölkerungsschichten und Berufsgruppen, dem Götterglaube, dem Tempel- und Pyramidenbau und vom Alltag der Menschen.
Dabei beginnt er mit seinen Darstellungen in der vordynastischen Zeit und endet in der Spätzeit.
Das Buch beinhaltet eine umfassende Darstellung der altägyptischen Kultur und ist für diejenigen empfehlenswert, die großes Interesse und Zeit zum Lesen mitbringen.
Für Leser, die schnell und zusammenfassend informiert werden möchten, ist dieses Buch nicht zu empfehlen.
Neben einem Sachregister, einem Namensregister und einer Dynastieliste sind auch zwei Karten Ägyptens vorhanden.
   
   
Inhaltsverzeichnis:    Einführung
  Vorgeschichte
Altes Reich
Die Religion
Mittleres Reich
Institutionen
Das Neue Reich I
Kunst und Literatur
Das Neue Reich II
Der Alltag
Die Spätzeit
Anhang
   

 Zum Anfang

   
   
   
   
Titel: Altes Ägypten -
  Eine kurze Kultur- und Mentalitätsgeschichte
Autor: Piotr O. Scholz
Verlag: Dumont Verlag, Köln, 2002
Seitenzahl: 192
ISBN: 3-8321-3424-7
   
   
   
Bewertung:
   
   
Kommentar: Dieses Buch bezeichnet sich selbst
  als Schnellkurs und möchte einen Einstieg in die Kulturgeschichte des Alten Ägypten bieten. Es informiert über Menschen, Götter und Lebenswelt im Alten Ägypten. Es werden viele Themen aufgegriffen, die allerdings meist nur oberflächlich dargestellt sind. Dabei werden viele Fragen beantwortet; gleichzeitig bleiben aber auch einige Fragen offen. Der Autor weist aber zu Beginn selbst darauf hin, dass in seinem Schnellkurs Beschränkungen in Umfang und Gehalt vorliegen müssen.
Die Themengliederung ist dabei nicht gelungen. Gerade für die adressierten Einsteiger in die Materie wäre eine klarere Gliederung der Themen sinnvoller. Das Buch beinhaltet viele Informationen, die den Laien nicht unmittelbar interessieren dürften.
In diesem Buch sind bewusst Abbildungen gewählt worden, die dem Leser weniger bekannt sind. Sie sollen die bereits bekannten und immer wieder verwendeten Darstellungen ersetzen und so neue Einblicke in die Kultur Ägyptens gewähren. Die vielen Abbildungen sind dabei stets ausführlich kommentiert.
Durch ein Stichwortregister kann der Leser auch schnell nach gezielten Informationen suchen.
Im Anhang befindet sich außerdem eine Liste mit ausgewählten internationalen Museen, in denen ägyptische Sammlungen zu sehen sind.
   
   
Inhaltsverzeichnis:    Allgemeine Grundlagen
  - Land und Leute
- Das Niltal
- Die Bodenschätze
- Pflanzen- und Tierwelt
- Mnemosyne: Schriftkunst und Sprache
Mythos und Religion
- Am Anfang war die Maat
- Jenseitsmythos und Jenseitsglaube
- Das sakrale Königtum - Die Brücke zwischen Himmel und Erde
- "Der Eine und die Vielen" - Die Götterwelt
- Ritual und Kult
- Priester und Volk
Mensch und Lebensformen
- Mensch und Umwelt
- Alltag
- "Krieg und Frieden"
- Feste, Spiele und Vergnügungen
- Speisen, Kleider und Düfte
- Spuk, böse Mächte und Abwehr
- Die "Schöne". Stellung, Bedeutung, Einfluß
Geschichte als Fest
- Mythos, Geschichte und Zeit
- Vor- und Frühzeit
- Das Alte Reich
- Erste Zwischenzeit, Verfall und "Anarchie"
- Das Mittlere Reich - Aufstieg und Regeneration
- Zweite Zwischenzeit: Die Fremdherrschaft
- Das Neue Reich - Das "Goldene Zeitalter"
- Die Spätzeit
- Die Amarna-Zeit und ihre Ikonzität
Die Kunst als Schlüssel
- Ägyptische "Kunst" - Schlüssel zur Kultur- und Mentalitätsgeschichte?
- Ägyptische Ikonzität und ihr Wesen
- Die ägyptische Architektur
- Literatur
- "Film" im Alten Ägypten
Von Weisheit und Erkenntnis
- Astronomie oder Astrologie?
- Mathematik und Geometrie
- Geographie und Kartographie
- Mineralogie, Metallurgie und Technik
- Botanik und Zoologie
- Medizin, Pharmazie und Chemie
- Gelehrte oder Priester? Der große Imhotep
Begegnungen mit dem Abendland
- Geburt einer Wissenschaft
- Ägypten und die "Welt der Bibel"
- Ägypten, Kreta, Ägäis und die "Seevölker"
- Ägypten und Griechen
- "Aus Ägypten kamen sie..." - Gnosis, Alchemie und andere Geheimwissenschaften
- "Zauberflöte" - Der Zauber hält an
- Psychogramm einer Kultur oder nur eine Erinnerung?
Anhang
- Zeittafel
- Museen mit ägyptologischen Sammlungen (Auswahl)
- Kleine weiterführende Bibliographie
- Im Buch verwendete Abkürzungen
- Sach- und Ortsregister
- Personenregister
- Bildnachweise
   

 Zum Anfang

   

 

 

     

 Zum Anfang

   © 2004 by Nadine Mularczyk •  webmaster@altes-aegypten.info